CORPORATE IDENTITY GOMMEL ARCHITEKTEN

Bearbeitungszeitraum: April-Mai 2017
Kunde:

GOMMEL ARCHITEKTEN


Location: Renningen, Deutschland
Programmierung: mathieu hauck | online- und printmedien

VISUELLES ERSCHEINUNGSBILD GOMMEL ARCHITEKTEN

“Gemeinsam suchen wir nach differenzierten und individuellen Lösungen, fernab des Digitalen und teils Austauschbaren.” So lautet es im Profil von GOMMEL ARCHITEKTEN, die uns für die Gestaltung Ihres visuellen Erscheinungsbildes beauftragt haben. Das klingt fast nach einer Aufforderung, sich auch beim Druck der Geschäftsausstattung wertiger und traditioneller Technik zu bedienen.
Für die abstrahierte Bildmarke des Logo’s stand das Projektkürzel des Inhabers – GO – Pate. Wir haben es als hochskaliertes Fragment immer wieder subtil als Gestaltungselement eingesetzt. Mit durchgefärbtem, duplexkaschierten Feinpapier, Letterpress und Blindprägung konnten wir die Essenz der Architektur von Jens Gommel – Qualität & Identität – haptisch und einprägsam umsetzen, und nebenbei noch die Affinität des Inhabers für Handwerk und Materialechtheit verdeutlichen.

www.gommelarchitekten.de

Sharing | Facebook | Google+ | Pinterest

CORPORATE IDENTITY GOMMEL ARCHITEKTEN

“Together we are looking for sophisticated and individual solutions, far away from the disposable” says Jens Gommel, owner of GOMMEL ARCHITEKTEN who asked us to design their brand identity. Sounded like a demand for sophistication in design & printing techniques for us.
For the abstracted figurative mark we took the abbreviation of the owner – GO – and adapted fragments of it as a subtle recurring design element. With custom duplexed and pigmented fine paper, letterpress printing and blind embossing we extracted the essence of the architecture of Jens Gommel – quality & identity – out of the printing press onto his visual identity. The result shows the owners affinity to craftsmanship and authenticity of material.