Atelierdorf/Hanglage/Oberlichter

REALISIERUNGSWETTBEWERB KINDERTAGESSTÄTTE

Auslobung: Gemeinde Wettenberg
Auftraggeber: klaus leber architekten
Location: Wettenberg - Wißmar
Bearbeitungszeitraum: März 2015
Kategorie:

Architekturwettbewerb


NEUBAU EINER KINDERTAGESSTÄTTE IN WETTENBERG-WISSMAR

Der Gesamtbaukörper macht sich das topografisch anspruchsvolle Gelände zu Nutzen und splittet sich in ein Ensemble aus sieben – an eine Quartierstruktur erinnernde – Baukörpern auf. Die eingeschossige Gebäudekomposition platziert sich selbstbewusst in dem grossflächigen Grünraum und wird gefasst von einer verbindenden Flachdachstruktur im Zentrum. Die Gebäude formen im Norden einen schützenden Rücken aus und fügen sich sensibel ein in die umgebenden Einfamilienhausstrukturen. In Richtung Süden treppen sich die nach aussen ablesbaren Gruppenatelierhäuser parallel zum Terrain ab und münden in einem grosszügigen Spielplatz, gefasst von der Grundstücksgrenze im Süden. Die Übergänge zwischen Innen- und Aussenraum sind fliessend.

Sharing | Facebook | Google+ | Pinterest

DEVELOPING OF A DAY CARE CENTER IN WETTENBERG-WISSMAR

The overall building structure takes advantage of the topographically challenging terrain and is therefor split into an ensemble of seven volumes reminding of a quarter-architecture. The building composition out of single-story houses is placed confidently in the vast green space and is bound by a flat roof structure in the center. The northern part of the building forms a protective back and fits sensitively into the surrounding single-family house structures. The atelier-houses are cascading along the sloping terrain and open up into a spacious playground, framed by the site boundary to the south. The transitions between interior and exterior spaces become indistinct.